Inhalt

Research Ambassadors

Heavy book and globe on background © DAAD/Michael Asaad

DAAD-Research Ambassadors sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler außerhalb des Großraums Kairo, die fortgeschrittene Langzeitforschungsprojekte in Deutschland durchgeführt haben und daran interessiert sind, die Forschung in Deutschland an ihren Heimatuniversitäten sowie unter ihren Kollegen und Kolleginnen sowie Studierenden zu fördern.‎

Im Herbst 2014 hat die DAAD-Außenstelle Kairo das DAAD-Research-Ambassador-Programm in Ägypten ins Leben gerufen. Das Programm wird von der DAAD-Abteilung für Internationales Forschungsmarketing (K22) mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert. Ziel des Programms ist es, die Reichweite des DAAD über Kairo hinaus auszuweiten und vertrauensvolle Beziehungen zu peripheren Universitäten für gemeinsame Aktivitäten und Capacity-Building-Veranstaltungen aufzubauen und Studierende und Forschende in Ägypten über den Forschungsstandort Deutschland zu informieren.‎

Die DAAD-Research Ambassadors sind erfahrene und gut ausgebildete Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mindestens zehn Monate zu wissenschaftlichen Zwecken in Deutschland verbracht haben. Das Hauptziel der DAAD-Research Ambassadors ist es, vermittelnd zwischen den ägyptischen Universitäten und der DAAD-Außenstelle Kairo zu agieren und Studierende, Wissenschaftler*innen und Mitarbeiter*innen nicht nur über den DAAD selbst und seine Fördermöglichkeiten, sondern auch über andere deutsche Wissenschaftsorganisationen und -institutionen sowie Förderprogramme zu informieren. Sie stehen Studierenden, Wissenschaftlerkolleg*innen sowie Universitätsleitungen beratend zur Seite und bemühen sich, junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für die Forschung in Deutschland zu motivieren.‎

Seit 2014 hat das DAAD-Regionalbüro Kairo seine Präsenz an den ägyptischen Universitäten außerhalb der Metropolregion Kairo erfolgreich ausgebaut. Derzeit sind insgesamt 8 Research Ambassadors in Ägypten Teil der Initiative. In jährlichen Workshops werden die Research Ambassadors regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht und in neue Programme, Veränderungen und Möglichkeiten der DAAD-Außenstelle, des DAAD und der Partnerorganisationen eingeführt.‎

Die Hauptaufgabe eines DAAD-Research Ambassadors besteht darin, die Forschungsmöglichkeiten in Deutschland in jeweiligen Berufsgemeinschaft, Universität oder Organisation und Disziplin zu fördern.‎

Dies kann in folgender Form erfolgen:‎

  • Kontaktaufnahme mit Abteilungsleitern und leitenden Verwaltungsbeamten, um Informationen über Studien- und Forschungsmöglichkeiten in Deutschland auszutauschen, einschließlich DAAD-Stipendien und Förderprogrammen anderer Organisationen‎
  • Organisation eines Informationstreffens auf dem Campus in jedem akademischen Jahr für Studierende in ihrem Fachbereich und / oder potenzielle Bewerber und Bewerberinnen für DAAD-Programme
  • Beratung und Unterstützung von Studierenden und Wissenschaftlern sowie Wissenschaftlerinnen, die an einer akademischen Tätigkeit in Deutschland in ihrem Fachgebiet interessiert sind, von jeder Universität oder Institution in Ägypten aus – und möglicherweise auch für deutsche DAAD-Stipendiaten und -Stipendiatinnen, die derzeit in Ägypten studieren.

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine freiwillige Stelle ohne Entschädigung handelt. Der DAAD stellt jedoch auf Antrag Erstattungen zur Deckung von Aufwendungen im Zusammenhang mit der Herstellung von Werbematerialien oder für Verpflegung bei Sitzungen oder Informationsveranstaltungen zur Verfügung.‎

Kontakt

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Miram Mahmoud,m.mahmouddaadcairo.org

Assoc. Prof. Dr. Heba Sabry Attia Salama

[mailto-Adresse=”heba.salama@alexu.edu.eg”]

Aktuelle Position: Assoc.Professor und Abteilungsleiter

Alexandria University, Fakultät für Landwirtschaft, Abteilung Pflanzenwissenschaften

Forschungsgebiet:

Nutzpflanzenwissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

DAAD GERS-Programm an der Freien Universität Berlin und der Technischen Universität Berlin

Ass. Prof. Dr. Amira Adel Taha Abdel Aleem Al-Hosary

amiraal-husary@aun.edu.eg

Aktuelle Position: Assistenzprofessor

Universität Assiut, Veterinärmedizin

Forschungsgebiet:

Neu auftretende und wieder auftretende Infektionskrankheiten

Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit

Ass. Prof. Dr. Samir Fathy Abdelmonem Elmashtoly

samir.elmashtoly@ejust.edu.eg

Aktuelle Position: Assistenzprofessor

E-JUST Abteilung für Biotechnologie, Institut für Grundlagen- und angewandte Wissenschaften in Chemie und Bildgebung

Forschungsgebiet:

Markerbasiertes Follow-up von Patienten mit nicht-muskelinvasivem Low/Intermediate Ruhr-Universität Bochum

Dr. rer. nat. Ahmed Mohamed Fahmy Yousef

Ahmed.fahmy@fayoum.edu.eg

Aktuelle Position: Außerordentlicher Professor, Abteilung für Bildungstechnologie der Fayoum University.

Forschungsgebiet:

Online- und Fernunterricht

DAAD-Doktorand. Stipendien an der RWTH-Aachen

Forschungsstipendium an der TU Darmstadt

Assoc. Prof. Dr. Mohammed Asaad Zaky Hassan Elmowafy

seven@mans.edu.eg

Aktuelle Position: Außerordentlicher Professor

Mansoura-Universität, Mikrobiologie und Immunologie

Forschungsgebiet:

Helmholtz-Institut Braunschweig, Zentrum für Infektionsforschung: Funktionelle Studien zur Histidinkinase CaNik1p aus Candida albicans

Freie Universität Berlin: Die mögliche Rolle von Ca+2 bei der Aktivierung von Rho-Signalkaskaden beim Eintritt des Equinen Herpesvirus-1 und des Equinen Herpesvirus-4

Assoc. Prof. Dr. Mohamed Esmail Karar Associate

mekarar@daad-alumni.de

Aktuelle Position: Professor Menoufia University, Fakultät für Elektrotechnik

Forschungsgebiet:

Künstliche Intelligenz und computergestützte Medizin

Computergestützte Herzchirurgie, Universität Leipzig

Medizinische Bildgebungsrobotik, Technische Universität München (TUM)

Prof. Dr. Abeer Abd Elmoneim

Aktuelle Position: Professor für Pädiatrie, Universität Sohag, Pädiatrische Abteilung, Medizinische Fakultät

abeeraaa6@gmx.de

Forschungsgebiet:

Pädiatrische Hämatologie/Onkologie, Tumorgenetik, Universität Sohag

Durchflusszytometrische Studien zur akuten Leukämie bei Kindern, Hochschule Eppindorf

Synergetische und antagonistische AML-Zelltyp-spezifische Reaktionen auf 5-Aza-2-desoxycitidin und 1-h-D-Arabinofuranosid, Johns Hopkins University

Anzeigen deutscher Hochschulen

Transform tomorrow: Advance your tech skills for a sustainable world

Study in the center of Germany: Bachelor and master programs designed for real-world impact.

Mehr

Kick-start your future career in Financial Management at Coburg Univer...

If you are interested in management and finance our premium MBA program Financial Management could be just right for you! The program features an optional Dual Degree from UniSC Australia and a Bloomb...

Mehr

Truly international – Study at ESB Business School!

Do you want to study in the heart of Germany, Europe’s strongest and most dynamic economy? Come to ESB Business School at Reutlingen University!

Mehr

English-taught Master Programmes in Green and Information Technologies

Study innovative, future- and practice-oriented engineering Master’s programmes in central Germany!

Mehr

Unlock the impact of religion on our global futures at Bayreuth

Do you want to address critical issues about how religion is shaping our shared futures? Are you interested in understanding these issues from an innovative, global perspective? Then come to the Unive...

Mehr

Apply to the TUM Global Postdoc Fellowship at Technical University of ...

The TUM Global Postdoc Fellowship is a funding opportunity for external postdoctoral scientists who are currently residing abroad and would like to start their research at TUM. For 24 months, we will ...

Mehr

Discover the top-ranked International Master & PhD Programs at RPTU Un...

21 International Master & PhD Programs at RPTU University of Kaiserslautern-Landau Application Deadline: Apr 30 & Oct 31 More information: https://rptu.de/international/home

Mehr

Study in Berlin - MBA & International Master’s Programmes

Our internationally recognized MBA & Master’s programmes will provide you with the knowledge and tools to conduct business in the global market.

Mehr

Hands-on Master’s programs at Hof University Graduate School

Launch your career with our hands-on M.B.A. and M.Eng. programs. All programs include a one-year internship - a great opportunity to apply your knowledge and gain additional professional experience!

Mehr

Find Your Master’s Program at TUM Campus Heilbronn

Students at TUM Campus Heilbronn receive a high-quality education at the renowned TUM University of Excellence and extensive support services for their studies.

Mehr

Food Quality and Safety (M.Sc.)

Your master’s degree for a better world! Be a part of our international master’s programme at the Faculty of Life Sciences: Food, Nutrition and Health and apply now!

Mehr
1/11

Kontakt

  • Außenstelle Kairo

    11 Street El-Saleh Ayoub Kairo-Zamalek Telefon: +20 2 27 35 27 26
    Telefax: +20 2 27 38 41 36
Screenshot der Landkarte mit Markierung des DAAD-Standorts